News - Aktuell
Seite [1] 2 3 >

FCB zieht souverän ins Pokal-Achtelfinale ein
FC Bayern
29.10.2014 um 23:54 Uhr - FCB-Danni

FCB zieht souverän ins Pokal-Achtelfinale ein

 

In souveräner Manier ist der FC Bayern ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Beim Hamburger SV feierten die Münchner am Mittwochabend einen überlegenen 3:1 (2:0)-Sieg und stehen zum 14. Mal in Folge in der Runde der letzten 16 Mannschaften, die am 3./4. März kommenden Jahres ausgetragen wird. Robert Lewandowski (7. Minute), David Alaba (44.) und Franck Ribéry (55.) erzielten vor 57.000 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Imtech Arena die Tore für die Münchner. Das Team von Trainer Pep Guardiola dominierte die Partie gegen einsatzfreudige, aber harmlose Hanseaten. Nur HSV-Torwart Jaroslav Drobny stand weiteren Treffern im Weg. Kurz vor Schluss erzielte Pierre-Michel Lasogga (85.) den Ehrentreffer für die Gastgeber.

Quelle: FCB.de

FCB nach Spitzenspiel nicht unzufrieden
FC Bayern
28.10.2014 um 14:18 Uhr - FCB-Danni

FCB nach Spitzenspiel nicht unzufrieden

Rasse und Klasse, Tempo und Taktik, ein Pfostenschuss und tolle Paraden - das Spitzenspiel des FC Bayern bei Borussia Mönchengladbach am Sonntagabend hielt, was es auf dem Papier versprochen hatte. Nur Tore fielen nicht. „Dieses sehr intensive Spiel hat keinen Verlierer verdient. Es war ein 0:0 der besseren Sorte“, trat Karl-Heinz Rummenigge nach 90 spannenden Minuten „nicht unzufrieden“ die Heimreise an. „Wenn man gegen den Tabellenzweiten unentschieden spielt, ist alles okay.“ „Wir können mit dem Unentschieden leben“, fand auch Pep Guardiola. Der FCB-Chefcoach war an diesem Abend trotz des verpassten Sieges „sehr, sehr stolz“ auf seine Mannschaft. Denn gegen die konterstarken Borussen hielten sich die Bayern einmal mehr schadlos. Nur als die Beine in der zweiten Halbzeit schwerer wurden, habe sein Team „ein kleines bisschen die Ordnung verloren und mehr Konter zugelassen“.

Quelle: FCB.de

Bravissimo! Bayern triumphiert 7:1 in Rom
FC Bayern
23.10.2014 um 21:17 Uhr - FCB-Danni

Bravissimo! Bayern triumphiert 7:1 in Rom

Notte magica in Rom!!! 7:1 (5:0) - in Worten: sieben zu eins - siegte der FC Bayern am Dienstagabend beim AS Rom und machte damit einen Riesenschritt Richtung Champions-League-Achtelfinale. Mit der Optimalausbeute von neun Punkten führt der FCB die Gruppe E vor Rom (4), Manchester City (2) und ZSKA Moskau (1) an. Im Rückspiel gegen Rom in zwei Wochen in München genügt dem FCB ein Punkt, um das Weiterkommen vorzeitig perfekt zu machen. 62.292 Zuschauer im Hexenkessel Stadio Olimpico erlebten eine atemberaubende erste Halbzeit des deutschen Rekordmeisters. Die Münchner ließen den in dieser Saison vor eigenem Publikum noch ungeschlagenen Römern nicht den Hauch einer Chance. Arjen Robben (9./30. Minute), Mario Götze (23.), Robert Lewandowski (30.) und Thomas Müller (36./Handelfmeter) schossen ein 5:0 zur Halbzeitpause heraus. Im zweiten Durchgang ließ es der FCB dann ruhiger angehen. Gervinho (61.) erzielte den Ehrentreffer für die Gastgeber. Am Ende schraubten aber die eingewechselten Franck Ribéry (78.) und Xherdan Shaqiri (79.) das Ergebnis sogar noch weiter in die Höhe und besiegelten den höchsten Auswärtssieg des FCB im Europapokal.

Quelle: FCB.de

6:0! FCB lässt Bremen keine Chance
FC Bayern
18.10.2014 um 17:34 Uhr - FCB-Danni

6:0! FCB lässt Bremen keine Chance

 

Der FC Bayern marschiert in der Bundesliga weiter. Am Samstagnachmittag besiegten die Münchner in der heimischen Allianz Arena den Tabellenletzten SV Werder Bremen mit 6:0 (4:0)! Die Bayern führen die Liga nach dem sechsten Erfolg im achten Spiel mit vier Punkten Vorsprung auf Borussia Mönchengladbach souverän an. 71.000 Zuschauer sahen bei traumhaften Herbstwetter spielfreudige und effiziente Bayern, die den Bremern bereits in der ersten Halbzeit den Zahn zogen. Philipp Lahm (20.) und Xabi Alonso (27.) mit ihren jeweils ersten Saisontoren schossen den FCB in Führung, ehe Thomas Müller (43. / Foulelfmeter) und Mario Götze (45.) das Ergebnis früh in die Höhe schraubten. Nach der Pause legten Lahm (79.) und Götze (86.), der die BL-Torjägerliste mit nun sechs Toren anführt, nach. Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg.

Quelle: FCB.de

FCB schenkt Hannover viermal ein
FC Bayern
06.10.2014 um 21:52 Uhr - FCB-Danni

FCB schenkt Hannover viermal ein

Zum Wiesn-Ausklang war der FC Bayern nicht zu bremsen. Gegen Hannover 96 setzte sich der Double-Sieger am Samstag auch in der Höhe verdient mit 4:0 (3:0) durch und kann beim sonntäglichen Wiesnbesuch genüsslich miteinander anstoßen. Als Bundesliga-Spitzenreiter und einer Bilanz von sechs Siegen und einem Remis aus den letzten sieben Pflichtspielen (alle ohne Gegentor!) verabschiedet sich der FCB in die Länderspielpause. 71.000 Zuschauer in der ausverkauften Allianz Arena sahen Einbahnstraßenfußball auf das 96-Tor. Robert Lewandowski mit seinem ersten Doppelpack im FCB-Trikot (6., 38.) und Arjen Robben (13.) sorgten für die hochverdiente 3:0-Pausenführung. Im zweiten Durchgang besorgte Robben, ebenfalls mit seinem zweiten Treffer (79.), den Endstand, der sogar noch höher hätte ausfallen können.

Quelle: FCB.de
Seite [1] 2 3 >
01.11.2014 um 18:30 Uhr
FC Bayern - Borussia Dortmund
05.11.2014 um 20:45 Uhr
FC Bayern - AS Rom
08.11.2014 um 15:30 Uhr
SG Eintracht Frankfurt - FC Bayern
22.11.2014 um 15:30 Uhr
FC Bayern - TSG 1899 Hoffenheim
25.11.2014 um 20:45 Uhr
Manchester City - FC Bayern
29.11.2014 um 15:30 Uhr
Hertha BSC Berlin - FC Bayern
06.12.2014 um 18:30 Uhr
FC Bayern - Bayer 04 Leverkusen
185.415 Besucher gesamt
158 Besucher heute
2 Besucher online



Passwort vergessen